Samstag, 12. April 2014

SEME vom 12.04.2014 - Pop-Up Box Karte

Es leeebt.... so mehr oder weniger. Heute habe ich seit langer, langer, langer Zeit mal wieder eine Anleitung für euch bei SEME zur Verfügung gestellt. Und zwar für eine tolle Kartenform, die ich kürzlich bei den Splitcoaststampers entdeckte und die mich sofort begeisterte:

Die Pop-Up Box Karte

Von außen wirkt die Karte erstmal total unspektakulär.

 Aber aufgeklappt offenbart sie dann ein überraschendes Innenleben:



Wenn die Karte euch genauso begeistert wie mich, dann schaut unbedingt mal bei SEME rein und schaut euch auch die Beispielkarten meiner Teamkolleginnen an, die auch alle wunderschön geworden sind.

Samstag, 22. Februar 2014

SEME Challenge Februar

Herzlich willkommen im Wochenende! Ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber hinter mir liegt schon wieder eine wahnsinnig anstrengende Woche und ob man es glaubt oder nicht, heute ist schon der letzte Samstag im Februar. Das ist echt total irre, dieses Jahr.

Letzter Samstag heißt Challengezeit bei SEME, diesen Monat mit diesem Sketch:

Und der optionalen Herausforderung, eure Lieblingsstanze zu benutzen. Gesagt, getan und heraus gekommen ist bei mir das hier:

Diese Spellies hab ich letztes Jahr vergeblich versucht, auf der Stempelmesse Süd zu ergattern. Ich hab teilweise mit den netten Damen an diversen Ständen das gesamte Sortiment durchsucht *lach*, aber mußte damals unverrichteter Dinge nach Hause gehen. Hat aber natürlich nicht lange gedauert, bis ich sie dann im Internet erstanden habe und auch wenn ich sie bisher nicht oft benutzt habe (kurz nach dem Kauf ging ja meine Auszeit schon los), ist sie definitiv eine meiner Top 5 Stanzen im Moment.

Da gestern ein Geburtstag war, hat sich diese Karte auch gleich nach ihrer Fertigstellung auf den Weg Richtung Norden gemacht. Es war zeitlich knapp, vor lauter Arbeit hab ich wieder 3 Tage an der Karte gewerkelt *hust*, ich hoffe, sie ist trotzdem rechtzeitig angekommen :o)

Jetzt seid ihr dran, ich bin schon ganz gespannt, eure Werke bewundern zu dürfen.

Samstag, 15. Februar 2014

SEME am 15.02.2014 - Gutscheinbox

Wochenende! Die letzte Woche war unheimlich spannend und aufregend. Ich hab mal wieder viel zu viel gearbeitet, wir haben unser neues Auto gekriegt (also eigentlich hat der Mann sein neues Auto gekriegt, ich fahre weiter meinen uralten Corsa *lach*) und wurde dann gleich darauf erstmal krank und lümmelt seit zwei Tagen mehr oder weniger im Bett. Aber heute abend hat er mir verkündet, es ginge ihm wieder besser, das ist doch schonmal was.

Trotzdem hab ich Gott sei Dank Zeit für unser Projekt bei Stempeleinmaleins gefunden, denn diese Woche möchten wir euch die Anleitung für eine Gutscheinbox zeigen, die ich wirklich ganz zauberhaft finde:


Die Box hat genau die richtige Größe, daß man auch noch eine leckere Kleinigkeit mit verschenken kann. Man kann sie zwar nicht ganz voll packen, dann geht sie nicht zu, ohne völlig zu verbeulen, aber 5 leckere kleine Küßchen (die man lieben Freunden gibt *g*) passen ganz wunderbar rein und rutschen auch nicht drin rum, wenn die Box geschlossen ist.

Ich hoffe, ihr probiert es mal aus. Ich bin auf jeden Fall ganz verliebt und hab schon 3 weitere fertige Rohlinge hier liegen, die noch ausdekoriert werden müssen (dafür hat die Zeit aber dann leider doch nicht mehr gelangt diese Woche).

Ganz viel Spaß dabei!

Samstag, 1. Februar 2014

SEME am 01.02.2014 - Schachtel mit Herzfenster

Saaaaamstag! Die Woche ist wieder nur so vorbei gerast. Und schon ist wieder Februar, der erste Monat von 2014 rum und ich weiß gar nicht, wo der geblieben ist O_o

Da Februar ja der Monat der Liebe und Liebenden ist, haben wir heute bei SEME auch ein kleine, herzige Idee für euch:

Die Box hat eine Kantenlänge von 7cm und falls ihr ihn habt, dann paßt der Herzstanzer von SU perfekt, um ein Herz in den Deckel zu stanzen. Es geht aber natürlich auch jede andere Herzstanze, die groß genug ist und auch Stanzschablonen, allerdings muß man da je nach Stanzmaschine etwas tüfteln.

Wenn alle Stricke reißen, geht natürlich auch "Handbetrieb" mit Stift und Messer ;o)

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dieser kleinen Idee und noch viel mehr beim Verschenken.

Donnerstag, 30. Januar 2014

Criss-Cross Karte 5/5

Huhu alle miteinander. Heute ein bißchen später als sonst, denn ich hab vergessen, diesen Post zu planen *lach*.

Heute also die letzte Auftragskarte von letztem Sommer. Und heute mit einem eher spätsommerlichen / herbstlichen Thema.

Dafür hab ich mal wieder ein uraltes SU Papier hervorgegraben. Ich glaube, das ist sogar noch von 2009, aber das beweist mal wieder, es kommt nix um, früher oder später kann man alles nochmal gebrauchen *gg*

Ab jetzt sind wir wieder real time, ich hab alles gezeigt, was hier noch rumlag und ab jetzt muß meine Muse wieder mitspielen. Mal gucken, wie sich das so entwickelt.

Mittwoch, 29. Januar 2014

Criss-Cross Karte 4/5

Heute ist Wandertag!

Wenn Karneval schon eine Herausforderung war, was das Motiv anging, dann setzte dieses Thema noch einen drauf *lach*

Morgen ist dann auch die Flut der Criss-Cross Karten zu Ende. Dem einen oder anderen hängen sie wohl inzwischen auch schon zum Hals raus ;o)

Dienstag, 28. Januar 2014

Criss-Cross Karte 3/5

Heute zum Thema Konfirmation.

Vom Design her einem SEME Projekt angeglichen, das ist... boah, ich glaube 2012? irgendwann gezeigt habt. nagelt mich nicht fest. Es war ein Teelichthalter, den ich auch als Goodie mit ins Paket mit den Auftragsarbeiten gelegt habe. In meine eigenen Familie ist im Moment alles konfirmiert, der nächste Schwung kommt erst so in 4 Jahren, wenn die ersten Kinder meiner Cousinen in das passende Alter kommen, so lange muß man das ja nicht aufheben, wenn man jemand anderem damit eine Freude machen kann.

Ist bei euch heute auch so schönes Wetter? Hier ist es heute herrlich, aber mehr als 30 Minuten Mittagspause werde ich nicht damit verbringen können, bis ich heute Feierabend hab, ist es schon wieder dunkel :o(

Morgen wird es dann ein bißchen sommerlicher und am Donnerstag schon wieder Herbst und dann hab ich alles gezeigt, was hier schon seit Monaten ungezeigt rumlag.

Montag, 27. Januar 2014

Criss-Cross Karte 2/5

Und? Wolle mer se neilasse? Ich bin ja eigentlich kein Karnevalist, aber ich bin tatsächlich ganz in der Nähe der Karnevalshochburg Mainz geboren und hab dort den größten Teil meines bisherigen Lebens verbracht, von daher ging das natürlich auch an mir nicht ganz spurlos vorbei. Von daher, stimmt mit mir ein in einen fröhlichen Narrhalla-Marsch, um diese Karte zum Thema Karneval willkommen zu heißen.

Motivtechnisch bin ich nicht sonderlich gut ausgestattet, was das Thema betrifft. Keine Clowns oder ähnliches in meiner Stempelsammlung *schock*, aber dieses Halloweenmotiv von Tiddly Inks funktioniert von allen meinen Motiven noch am besten Hexen, Prinzessinnen, Cowgirls und Superhelden gibt es schließlich auch an Karneval, nur den Kürbiskopf muß man sich eben wegdenken *g*.

Und obwohl es thematisch gar nicht meine Beistelle ist, gefiel mir diese Karte von den 5 am besten. Ich hoffe, wer immer sie bekommt, freut sich sehr darüber.

Sonntag, 26. Januar 2014

Criss-Cross Karte 1/5

Ich hatte ja schon gesagt, daß ich vor dem Beginn meiner langen Blogpause noch ein paar Auftragskarten erledigt habe. 5 Stück waren es und alles Criss-Cross Karten. Heute kommt die erste, die thematisch noch ganz gut in die Jahreszeit paßt.

Schlittenfahren war ja hierzulande dieses Jahr noch nicht möglich - und ich weine auch nicht drum, Schnee ist zwar hübsch, aber ziemlich unnütz, wenn man nicht daheim bleiben und ihn einfach nur genießen kann - aber in manch anderen Teilen Deutschlands schneit es ja im Moment doch ein bißchen oder ist zumindest sehr, sehr kalt. Auch das kann man von unserem Eck der Welt nicht wirklich behaupten, speziell wann man sich an Januar letztes Jahr zurück erinnert, Stichwort Russenpeitsche mit kuscheligen Themperaturen von bis zu -20 Grad *schauder*

Morgen wird's dann sehr, sehr bunt. Ich sag nur: "Wolle mer se neilasse? Narrhalla-Marsch!" ;o)

Samstag, 25. Januar 2014

SEME Challenge #48

Mein zweiter Samstag zurück! Und ich freu mich, daß ich euch zu unserer neuen Challenge beim Stempeleinmaleins dieses Mal endlich auch wieder ein Beispielkarte von mir zeigen kann!

Unser Sketch ist diesen Monat von Yvonne und unser großartiger Sponsor ist Whiff of Joy!

Als Option geht es passend zum Liebesmonat Februar um "Liebe". Wie immer ist die optionale Challenge aber natürlich absolut freiwillig, die einzige verbindliche Vorgabe zur Teilnahme ist der Sketch.

Und meine Inspiration für euch schaut so aus:

Die liebe Maya inspiriert mich gerade irgendwie am meisten und ich hoffe, euch geht es ähnlich und wir werden viele tolle Werke von euch bewundern dürfen.


Mittwoch, 22. Januar 2014

Ein Fotoalbum

Also, es sieht jetzt eigentlich nicht groß anders aus als die vielen Copicbücher, die ich gebastelt habe, ich geb's zu, aber das Buch hier war eine Auftragsarbeit und war als Fotobuch gedacht, was im Grunde nur heißt, daß es keine simplen weißen Seiten hat und auch ein paar mehr Seiten drin sind als in den Copicbüchern waren.

Die Gestaltung ist eher schlicht gehalten, damit es praktisch bleibt.

Ich fasse mich heute etwas kurz, ich hab leider einen ziemlichen Brummschädel und das schon den ganzen Tag *seufz*. Hoffentlich ist das morgen besser.

Dienstag, 21. Januar 2014

Noch ein paar "Altlasten"

Ich hab noch ein paar Karten und ein Buch, die entweder vor oder während meiner Blogpause entstanden sind, die ich euch jetzt so nach und nach endlich zeigen möchte :o)

Hier ist die einzige Karte, die ich zwischen Juni und Mitte Januar gebastelt habe zum 85. Geburtstag meiner Großmutter. Ich sag euch, meine Muse war so zickig und unwillig, ich habe Tage für die Karte gebraucht und dann hab ich auch noch vergessen, ein Foto von der Karte zu machen, aber ich glaub, das Handyfoto direkt auf dem Geschenketisch ist erstaunlich gut gelungen, ich war wirklich überrascht von der Qualität der Kamera.

Die Kartenform habt ihr sicher Ende letzten Jahres öfters gesehen. Ich hab sie bei einem Lili of the Valley Bloghop gesehen und habe sie dann nach dieser Anleitung nachgewerkelt. Die Anleitung ist zwar auf Schwedisch, aber man kann den Bildern auch ohne Text sehr gut folgen.

Bevor ich in meine Blogpause bin, hab ich noch ein Buch und fünf Karten als Auftragsarbeit gebastelt, die ich die kommenden Tage nach zeigen werde. Und dann muß ich mich wieder drauf verlassen, daß mich meine Muse so bald nicht wieder verläßt ;o)

Montag, 20. Januar 2014

For the Girls

Jetzt bin ich tatsächlich schon viel schneller wieder hier mit einer neuen Karte, als ich gedacht hätte, aber es wirkt doch tatsächlich Wunder, wenn man mal ein Wochenende lang nachts durchschlafen darf und auch sonst niemand aus dem Büro nervt, obwohl Samstag und Sonntag keine Arbeitstage sind :o))

Ich habe eine Karte mit der süßen Maya gebastelt, mit der ich auch gerne mal wieder an einer Challenge teilnehmen möchte. Bei Whiff of Joy lautet das Thema "For the Girls".

Ich hoffe, ihr seid gut in die neue Woche gekommen. Ich hab heute ja leichte Schwierigkeiten mit dem Wachwerden, weil es hier mal wieder nicht hell werden will. Hoffentlich steuern wir bald wieder auf die warmen, helleren Jahreszeiten zu statt jetzt doch nochmal richtig Winter zu kriegen, wie sie immer noch alle behaupten.

Samstag, 18. Januar 2014

SEME am 18.01.2014 - Tischkalender

Hallo zusammen!

Meine Blogpause war etwas länger, als ich zunächst gehofft hatte, aber ich hoffe, daß ich mich jetzt so ganz langsam wieder etwas öfter dazu bringen kann, etwas zu werkeln und euch auf meinem Blog zu zeigen. Wenn ihr mir bis heute als Leser erhalten geblieben seid, sage ich schonmal danke für die Treue und daß ihr vielleicht noch daran geglaubt habt, daß es nochmal wieder ein Lebenszeichen von mir gibt :o)

Okay, so viel dazu. Was muß noch ganz dringend gesagt werden? Ach ja... Solltet ihr dieses Jahr keine Weihnachtskarte von mir bekommen haben, obwohl ihr letztes Jahr eine bekommen habt, war das nicht böse gemeint. Genau genommen hat 2013 niemand eine Weihnachtskarte von mir bekommen. Ich hatte so wenige fertig, daß ich sie nur für die Familie genutzt habe und dachte, wenn schon, dann schicke ich gar keine an meine Freunde, sonst fühlt sich am Ende noch einer bevorzugt. Trotzdem hoffe ich aber natürlich, ihr hattet ein tolles Weihnachtsfest und seid gut ins neue Jahr gekommen.

Das neue Jahr bringt uns dann jetzt zurück zu SEME, denn heute haben wir einen tollen, schnell gemachten Tischkalender für euch.

Die kleinen Kalenderchen sind von DoCrafts und bekommt man im Moment noch in einigen Shops zu kaufen. Aber man kann sich natürlich auch mit einem Tabellenkalkulationsprogramm ganz leicht selbst welche basteln.

Das war es schon für heute, aber wir sehen uns hoffentlich bald wieder mit etwas Kreativem.