Freitag, 20. Januar 2017

Creative Friday #171

Einen fröhlichen Freitag alle zusammen. Die Woche ist so gut wie rum! Okay, heute ist nochmal ein langer Arbeitstag, weil ich gerade nur lange und extralange Arbeitstage habe, aber was soll's, kann man eh nichts dran ändern, ich freu mich einfach, daß heute kein extralanger ist XD.

Heute startet eine neue Challenge bei Creative Friday und wir haben diesmal den

Text im Fokus!

Wir möchten diesmal Werke sehen, bei denen der Text der Hauptdarsteller ist, egal ob gestempelt, gestanzt, gedruckt, Thickers, Sticker, Rubon etc. pp.

Meine Karte für diese Challenge schaut so aus:

Die Geschichte mit dem Fokus und dem Polaroid war jetzt so nicht beabsichtigt, aber ja, ich schätze mal, es paßt ;o)

Die Polaroidstanze ist von Simon Says Stamp. Wie ihr euch denken könnt, ursprünglich mal gekauft wegen ihres tollen Potentials für Schüttelkarten, aber ich finde so macht sie sich auch sehr gut. Aus der blauen Stanzung hab ich die Worte rausgeschnitten und über die braunen Worte geklebt, um mehr Farbkontrast zu bekommen und natürlich auch, um die Worte nicht versetzt übereinander liegen zu ahben.
Der Hintergrund ist mit dem Set "Distressed Patterns" von MFT gestempelt und ic hab versucht, farblich passend, aber zurückhaltend zu bleiben.
Alle tinten und Cardstock sind von SU, abgesehen von dem weißen Cardstock, der ist von Paper Accents und fast eine gute Alternative zum Cardstock "Cremeweiß", den SU ja leider aus dem Programm genommen hat. Die "Fitzelchen" in dem PA Cardstock sind grober, das ist nicht weiter tragisch, das einzige, was ich richtig schlecht finde, sind die roten Fitzelchen die da drin sind. Z.B. das was unten rechts wie roter Dreck aussieht, direkt neben den braunen Strichen oder auch oben rechts in den braunen Strichen.
Davon abgesehen, prima.
Die Pailletten sind von Pretty Pink Posh.

Alles in allem eine sehr simple und schnelle Karte, wenn man davon absieht, wie lange ich gebraucht habe, eine Idee für die Karte zu haben *lach*. Kein Motiv als zentralen Fokus zu benutzen, ist irgendwie viel schwerer als ich erst dachte.
Na ja, ich will niemanden entmutigen! Vor ein paar Jahren war ich auch noch nicht wirklich in der Lage, CAS Karten zu machen und hab mir da einen abgebrochen, das geht inzwischen fast von allein, ist wohl also reine Übungssache. Einfach mal ran wagen :o)

Freitag, 6. Januar 2017

Creative Friday #170 - Alles geht

Ein frohes neues Jahr! Ich hoffe, ihr seid gut reingerutscht. Die erste Woche haben wir ja jetzt auch schon wieder hinter uns, mein Urlaub ist rum, aber er war sowieso weniger erholsam als gehofft. Pünktlich zu Heiligabend lag ich flach (der Mann hat die Seuche von der Arbeit eingeschleppt) und seitdem rotze und schniefe ich vor mich hin. Nicht auf "Schatz, rufst du bitte meine Mama an" Level, aber irgendwie bin ich schon der Meinun, es könnte dann jetzt so langsam aber sicher mal aufhören, zwei Wochen ist mehr als genug.

Gott sei Dank hat die liebe Beate aus unserem DT nochmal eine Erinnerung rumgeschickt, sonst hätte ich prompt (wieder) verpennt, mein DT Werk für unsere Challenge zu posten. Das ist mir in den letzten Monaten von 2016 mindestens schon zweimal passiert, könnte aber auch öfter gewesen sein *hüstel*.

Diesmal nicht XD. Und zum Start von 2017 machen wir es euch so super leicht wie selten, denn

Alles geht!

Bei mir ist es ein Notizbuch geworden und das erste mal seit einer gefühlten Ewigkeit hab ich mal wieder meine Prismacolor Stifte zum Einsatz gebracht.

Das Buch hat A5 Größe und gab es im 4er Pack bei Hema. Ich glaub für schlappe 2 Euro oder so. Ich kann den Shop wirklich nur wärmstens empfehlen für Bastler :o) Super günstig, wenn ich nicht ganz irr bin, schon ab 15 Euro keine Versandkosten und es findet sich wirklich immer was, was man super aufhübschen kann als Bastler.

Das Motiv ist von Stamping Bella und wie gesagt mit Prismacolor direkt auf dem Krafteinband des Buches koloriert. Nicht der idealste Untergrund, wie man vor allem am Hintergrund sehen kann, aber ich glaube, dafür ist es doch ganz gut geworden.

Das goldene Washitape ist von DoCrafts, gibt es aber so auch im Hemashop (falls es nicht ausverkauft ist, ich hab vor Weihnachten das letzte Mal gestöbert, muß ich gestehen). Die goldenen Kleckse sind mit BoBunny Schimmerspray pin Gold gemacht.

Eine ganz simple Geschichte, aber da ich dieses Buch tatsächlich tagtäglich mit mir rumschleppe, mußte es so simpel sein ;o)

Ich hoffe, ihr habt ganz viel Spaß mit unserer neuen Challenge und wir werden ganz viel Schönes von euch zu sehen bekommen in 2017!

Freitag, 23. Dezember 2016

Creative Friday #169 - Last Minute Christmas Card

Hallo ihr Lieben! Nur noch einmal schlafen *lach*. Irgendwie hat bei mir noch nichtmal die Vorweihnachtszeit angefangen und morgen ist schon Heiligabend, total verrückt. Aber ich bin mal so was von bereit, 2016 abzuhaken, das könnt ihr mir glauben!

Aber jetzt steht erstmal die große Knall zum Schluß an und ich bin bestimmt nicht allein damit, daß ich kurz vor knapp zwar keine Geschenke mehr kaufen muß (Frau tut so was schließlich nicht XD), aber Karten... ja, die sind eine andere Geschichte. 

Darum möchten wir euch diesmal inspirieren zum Thema Weihnachtskarten in allerletzter Minute, schnell und unkompliziert.

Ich habe für meine Karte etwa 20 Minuten gebraucht. Ich hab keine Ahnung, ob das für die meisten Bastler nun schnell ist oder nicht, für mich ist das aber rasend schnell. Ich doktore an einer Karte gerne mal mehrere Stunden rum und selbst CAS Karten gehen bei mir kaum unter 90 Minuten ;o)

Die Idee zu dieser Karte stammt allerdings nicht von mir, sondern von Kristina Werner, die auch dieses Jahr wieder 25 Kartenvideos für Weihnachten gezaubert hat und bei diesem hier dachte ich sofort, daß das doch perfekt für eine Last Minute Karte ist.

Motiv und Tinte sind von Stampin Up, ich glaube, die Farbe ist Schokobraun. Die beiden braunen Cardstocks sind ebenfalls SU, der Cardstock für die Basiskarte ist von Paper Accents und den Spruch hab ich aus Bazzill Scraps gestantzt. Ich glaube, es sind 3 Lagen in diesem Fall. Die Stanze ist von Kartenkunst. Das rosa Glitzerband ist ebenfalls von SU, ein Geschenk von meiner liebsten Dani *knutsch* und die Pailletten sind von Little Things from Lucy's und haben fast genau den gleichen Rosaton wie das Band, auch wenn man das auf dem Foto wieder mal nicht sieht.
Das Motiv ausgemalt hab ich mit einem weißen Gelly Roll Pen von Sakura, den ich echt mal richtig loben muß. Ich hab über die Jahre alle möglichen weißen Gelstifte probiert, so ziemlich alle, die mir empfohlen wurden und alle waren murks. Was hab ich diese Dinger gehaßt! Der von Sakura war wirklich mein aller- allerletzter Versuch in Sachen weißer Gelstift und ich bin so, so froh, daß der endlich ein Treffer war! *freu*

Also wenn ihr ähnlich wie ich immer nur Kummer mit den Dingern hattet, dann probiert diesen mal aus. Ich hab ihn schon in recht vielen Bastelshops gesehen, sollte also nicht schwierig zu finden sein.

Okay, ich wünsche euch dann auf diesem Wege wunderschöne Weihnachten und auch schon einmal einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Ich hab zwar noch so einiges, was ich posten müßte, z.B. meinen Adventskalender für Dani, aber ich hab inzwischen keinerlei Illusionen mehr, daß ich das dieses Jahr noch auf die Reihe kriege XD
Wie gesagt, 2016 kann ich so was von gehen, hab ich gar kein Problem mit ;o)

Feiert schön, bleibt gesund, genießt die Festtage! Wir sehen uns in 2017 in neuer Frische und hoffentlich mit mehr kreativen Dingen, die ich euch hier zeigen kann.

Freitag, 9. Dezember 2016

Creative Friday #168 - Kling Glöckchen

Guten Morgen ihr Lieben!

Heute haben wir eine neue Challenge bei Creative Friday für euch und da wir wirklich unaufhaltsam auf Weihnachten zusteuern, lautet das Thema diesmal:

Kling Glöckchen!

Weihnachten ist dieses Jahr sehr von Tags geprägt, nicht wahr? Mir ist auf jeden Fall statt einer Karte, mal wieder ein Tag von Tisch gehüpft und untypische Farben sind es auch noch *lach*

Also was haben wir denn hier? Die Mäuse sind von Clearly Besotted, koloriert mit Copics. Die Tagstanze ist von MFT und das Glitzerpapier ist von My Mind's Eye. Der Schüttelkrams ist von Little Things from Lucy's und alles weitere aus dem Stash :)

So, und jetzt seid ihr dran. Ran an die Glöckchen :)

Freitag, 11. November 2016

Creative Friday #166 - Sketch

Happy Friday oder so *g*. Heute startet eine neue Challenge bei Creative Friday, diesmal mit der Vorgabe:

Sketch

Und wir haben nicht nur einen, sondern sogar zwei Sketches für euch, von denen ihr euch einen aussuchen könnt. Wir konnten uns einfach nicht auf einen festlegen, darum dachten wir, überlassen wir es doch einfach den Teilnehmern, welcher ihnen besser gefällt oder sie mehr inspiriert :o)

Ich habe mich für Sketch 1 entschieden und eine passende Weihnachtskarte zu einem Adventskalender gemacht, den Dani von mir bekommen hat. Den Kalender werde ich demnächst zeigen... wenn ich Zeit hab, die vielen Fotos zu editieren, leider ist hier aktuell immer noch die Anstalt ganz weit geöffnet und alles dreht sich wie ein Brummkreisel O_o

Der Kalender ist in genau den selben Farben gehalten bzw. eigentlich findet sich so gut wie alles wieder, was auch für den Kalender verwendet wurde und bitte nicht von dem etwas grell wirkenden Rosa iritieren lassen, die Karte sollte wie gesagt passen und das Rosa war auch im Kalender stark vertreten, wirkte da nur irgendwie nicht so hervorstechend *lach*

Okay, ganz flott, weil es doch schon wieder spät geworden ist und morgen (wenn ihr das lest, heute) geht es wieder elend früh los. Motiv von MFT, koloriert mit Copics. Cardstock von SU. Design Papier und Washi Tape von My Minds Eye (akteulle Sugar Plum Kollektion), Pailletten von Little Things from Lucy's Cards und die Stanzen für die Kreise sind von Crealies.

Montag, 31. Oktober 2016

Happy Halloween!

Ich liiiiebe ja den Gruseltag *g*. Ist mir egal, daß das noch ein hochkommerzieller "Feiertag" ist, der aus USA zu uns rübergeschwappt ist, ich habe es schon immer geliebt.

Das hier war eigentlich meine Karte zur Creative Friday Challenge vor 2 Wochen zum Thema Lila, aber leider hatte ich Hirnfred ja vergessen, meine Karte auch hier auf dem Blog zu zeigen. Man wird alt und so ;o)

Genau wie die Crazy Birds warten auch die Crazy Cats schon viel zu lange auf ihren ersten Einsatz bei mir, aber jetzt hab ich's dann doch geschafft. Ich persönlich fand die Katze ja perfekt für die Karte, aber mein Mann war irgendwie nicht so meiner Meinung und fand die Katze irgendwie merkwürdig *seufz*. Jaaa, ich weiß, für dich sind Katzen immer fluffig und süß, aber die hier gruselt sich halt eben. Männer...

Und dann ist mir ja glatt noch was in die Hände gefallen, was ich passend zur der Tüte zum Thema Kürbisse gemacht hatte und irgendwie auch bisher noch nicht gezeigt habe. Meine neue Spezialität, glaube ich.

Ein kleines Lesezeichen für die Schauergeschichten des Lebens XD

Ich hoffe, ihr habt einen schönen Tag. Wenn heute bei euch Feiertag ist, dann genießt ihn! Wenn ihr so wie ich morgen Feiertag habt, dann hoffe ich, daß ihr euch ein langes Wochenende nehmen konntet (so wie ich und Gott, was hab ich die 4 Tage frei nötig O_o) und es ebenfalls genießt... na ja, und den armen Mäusen da draußen, die gar keinen Feiertag habe, wünsche ich trotzdem, daß ihr eine tolle Woche habt!

Samstag, 29. Oktober 2016

Creative Friday #165 - Spooky

Oh man, oh man... Vor zwei Wochen hab ich vergessen, meine Challengekarte hier zu zeigen, aber da hab ich sie wenigstens rechtzeitig in den Challengepost geladen. Diese Woche hab ich beides vergessen. Es tut mir sooooo leid.

Natürlich gab es sowohl vor 2 Wochen, als auch seit gestern eine neue Challenge bei Creative Friday und gerade vor Halloween bin ich doch eigentlich immer voll in meinem  Element, aber beruflich geht es zur Zeit so dermaßen rund, ich weiß  manchmal gar nicht mehr, wo mir der Kopf steht.

Also seit gestern lautet das Thema bei uns:

Spooky!

Ich geb's zu, mein kleiner Tag rangiert auf einer Gruselskala von 1-10 wohl irgendwo bei 0 *lach*, aber egal ;o)

Okay, was haben wir hier? Ist schon ein paar Wochen her, daß ich diesen Tag gemacht hab. Die Stanzen sind von MFT, das Motiv von Purple Onion, koloriert mit Copics. Der Paillettenmix ist von Little Things From Lucy's und wen ich mich recht erinnere, hab ich noch ein paar Perlchen aus meinem Stash mit reingemixt. Das Schleifenband ist von SU und bei der Schnur kann ich es leider nicht mehr sagen, die Banderole fehlt, aber ich hab sie auch schon einige Jahre, die Chancen stehen also gut, daß man die ohnehin nicht mehr zu kaufen kriegt.

Meine Karte zur letzten Challenge zeige ich dann am Montag. Da das auch eine Halloweenkarte war, paßt das glaub dann ganz gut ;o)

Freitag, 30. September 2016

Creative Friday #163 - Kürbisse

Fröhliche Kürbiszeit!

Meine liebste Zeit des Jahres *g*. Heute startet die neue Challenge bei Creative Friday und bei uns sind diesmal 

Kürbisse

die Stars. Es muß natürlich nicht Halloween sein, Kürbisse gehören ja auch so zum Herbst, aber Halloween bietet sich natürlich an und so ist bei mir ein kleine Halloweenbox vom Basteltisch gehopft, die man mit süßen Leckereien füllen kann.

Die Anleitung zu der Tasche hab ich auf dem Youtube Channel von PootlesPapercraft gefunden. Sie nennt sie Easy Stick Bags, weil sie eigentlich nur an einer Stelle geklebt werden und am Boden zu öffnen sind zum Befüllen, ich habe meine aber dann doch spontan ein bißchen abgeändert und am Boden doch zugeklebt. DAfür hat meine einen Magneten als Verschluß, ich muß also nicht mit Schleifchen rumhantieren, die der Beschenkte eventuell nicht "zerstören" will und brauche damit den offenen Boden nicht.

Das Kürbispapier ist eines meiner ganz alten Schätzchen und ist von My Mind's Eye. Ich glaube, daß ich das in 2010 gekauft habe, aber so wirklich genau weiß ich es nicht. (Es war aber auf jeden Fall vor dem Umzug nach Ba-Wü, ich kann es also allerspätestens 2011 gekauft haben XD.) Das Motiv ist aus dem "All in Onsie Halloween" Set von Clearly Besotted, genau wie der Text. Koloriert hab ich mit Copics, der Spruch ist mit Wow Embossingpulver embossed. Der Cardstock ist von SU und der Stanzer für die Spinnennetze ist von Martha Stewart.

Dann mal ran an die Kürbisse! :o)

Freitag, 16. September 2016

Creative Friday #162 - Clean And Simple

Hallo zusammen!

Wow, das waren 2 flotte Wochen. Sind die wirklich schon rum? Da schwirrt einem ja der Kopf. Mein Kalender sagt ja und darum ist es auch Zeit für eine neue Challenge. Dieses Mal ist bei uns alles

Clean And Simple

Nur kein überflüssiger Schnickschnack XD

Da in den letzten zwei Wochen außer Arbeit nicht viel war, hab ich mich auf eine Kleinigkeit beschränkt. Nach langem Warten habe ich vor einiger Zeit endlich das Tagbuilder 5 Stanzenset von MFT in die Finger gekriegt und wollte schon längst tonnenweise kleine Tags gemacht haben, aber wie heißt es so schön? Selbst eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt oder so? Tja, darf ich vorstellen, der erste Schritt:

Und mögen noch viele folgen, denn diese Stanzenset ist echt super putzig und paßt von der Größe her ideal zu vielen Clear Stamps, ganz besonders zu denen von Clearly Besotted, mit denen ich aktuell eine sehr heftige, heiße Affäre habe. Böse Firma, ganz, ganz böse. O_o

Wenig überraschend, Motiv und Spruch sind von Clearly Besotted, die Stanzen wie bereits erwähnt von MFT. Das Designpapier ist von First Edition, der Cardstock von SU, das Glöckchen war mal ein Geschenk von meiner lieben Dani, von daher weiß ich nicht, wer da der Hersteller ist, die Schnur ist von Garn & Mehr und das rote Band ist in dem Fall aus einer Glossy Box, aber es ist eigentlich ganz stinknormales rotes, geripptes Band, das es von x Herstellern gibt.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und ganz viel Spaß mit unserer neuen Challenge.

Freitag, 2. September 2016

Creative Friday #161 - Alles geht

Hallo ihr Lieben. So schnell sind 2 Wochen Urlaub rum O_o. Ich war in den 2 Wochen leider gar nicht fleißig, obwohl ich eigentlich basteln wollte (Weihnachten und so), aber na ja, irgendwie nehm ich mir das ja immer vor und dann klappt das doch nie ;o)

Trotzdem hab ich aber natürlich etwas zu zeigen für unsere neue Challenge bei Creative Friday und dieses Mal ist es so einfach wie sonst nie, denn

Alles geht!

Und bei mir sind die Drachen los. Letzten Monat gab es ein supertolles Drachenset von MFT und obwohl ich eigentlich nichts kaufen wollte... tja, ne? Berühmte letzte Worte und so XD

Ich hab das mal kurzerhand zur einer Geburtstagskarte für einen Jungen erkoren. Die brauche ich zwar so gut wie nie, hab ich dafür aber auch selten zur Hand, wenn ich sie denn dann mal brauche ;o)

Heute gibt es ausnahmsweise mal keine "Zutaten", ich muß es kurz machen, aber das meiste erkennt ihr sicher ohnehin von früheren Karten.

Viel Spaß bei der neuen Challenge und hoffentlich macht ihr zahlreich mit!

Freitag, 19. August 2016

Creative Friday #160 - Martimes

Guten Morgen! Heute ist es wieder Zeit für eine neue Challenge bei Creative Friday. Dieses Mal gibt es

Maritimes

bei uns.

Ich bin zu diesem Anlaß mal wieder unter Wasser abgetaucht und hab da was gefunden.

Das Motiv und der Spruch sind von The Greeting Farm. Den Sand hab ich mit Stanzen von Lawn Fawn gestanzt und die Muschel und die Algen sind aus der ersten Magnolia Doohickey Box. Das Designpapier ist auch von Magnolia, der blaue Cardstock von Bazzill und der restliche von SU. Den Spruch hab ich mit WOW Embossingpulver auf Vellum gestempelt. Die Pailletten sind aus meinem Stash und die Perlen im Haar der Meerjungfrau von SU.
Ich glaub, das war alles.

Samstag, 13. August 2016

Beginn der Weihnachtsproduktion

So in echt jetzt. Es ist August, in drei Wochen (etwa) ist es wieder so weit. Der Lebkuchen und Spekulatius, die Zimtsterne und Weihnachtsmänner werden die Supermärkte erobern. Und obwohl ich bei weitem nicht mehr so viele Weihnachtskarten brauche wie vor einigen Jahren noch, muß ich jetzt so langsam damit beginnen.

Karte eins ist vermutlich die Karte für meine Schwägerin. Ich hatte sie im Hinterkopf, als ich sie gebastelt habe. Kätzchen und Lieblingsfarbe Rot kamen zusammen und ich denke, das dürfte gut passen.
Das Motiv ist von Gerda Steiner Designs, koloriert mit Copics und ein wenig akzentuiert mit Spica Pens.
Die Designpapiere sind von S.E.I. (Sternchen) und Magnolia (Schrift). Der Cardstock von SU und die Pailletten auch hier wieder von Pretty Pink Posh.
Für die Nahtkante hab ich die größte Stanze aus dem Double Stitched Circle Set von Crealies genommen. Damit hinterher alles paßt, solltet ihr euch immer alle Papiere, die diese Kante bekommen sollen, vorher schon zurechtschneiden und alles zusammen in einem Durchgang stanzen.

Ich bleibe dieses Jahr auch bei den Weihnachtskarten eher auf der CAS Seite. Die Sternen auf dem Papier von S.E.I. glitzern, darum hab ich außer den Pailletten keine weiteren Embellishments mehr hinzugefügt. Zusammen mit dem dezenten Gold im Motiv, fand ich das ausreichend :o)

Donnerstag, 11. August 2016

Abschlußpost Geburtstagspaket - die Karte

Soooo, und zum krönenden Abschluß zeige ich heute dann natürlich auch noch die Karte zu Danis Geburtstagspaket.

Natürlich ist es eine Schüttelkarte, was auch sonst? *lach* Und sie schlägt den finalen Bogen zu den Teedosen, die ich zuerst gezeigt habe, denn Karte und Dosen sind nach der gleichen Idee entstanden.

Wie schon bei den Dosen hab ich auch für die Karte die Tierchen mit Copics koloriert, den ganzen Hintergrund aber mit Water Color Cardstock und Distress Inks gemacht. Stanzen und Stempel auch hier wieder von MFT.
Der Rahmen für das Schüttelfenster ist mit einer Stanze von Pretty Pink Posh gemacht und der Cardstock ist von Bazzill aus der Bling Reihe. Es ist nicht der ganz Weiße (Glass Slipper?), sondern der Elfenbeinfarbene, aber der korrekte Name will mir nicht einfallen.
Der Spruch ist auf Vellum gestempelt und mit ultrafeinem weißen Embossingpulver von Wow embosst.
Der Inhalt des Schüttelfensters ist wie immer eine wilde Mischung. Die Pailletten sind von Pretty Pink Posh, der Rest aus meinem Stash, Herkunft teilweise nicht mehr nachvollziehbar ;o)

So, das war also mein Geburtstagspaket 2016 für Dani. So traurig es klingt, ich bin mächtig stolz auf mich, daß es a) so viel Gebasteltes enthielt und b) rechtzeitig fertig wurde und sogar am Tag ihres Geburtstages auch bei ihr war. Nicht immer eine Selbstverständlichkeit bei mir. 
Die nächste Herausforderung (Weihnachten) folgt auch jetzt quasi schon auf dem Fuße *rofl*

Dienstag, 9. August 2016

Notizbuch

In der Tüte vom letzten Mal waren allerlei Dinge, die man so für einen netten Bastelnachmittag gebrauchen kann. Stempelchen, passende Stanzen, lecker Tee und ein passendes Trinkgefäß. Aber das war noch nicht alles, was es letztendlich ins Paket schaffte. Ich hatte schon lange kein Notizbuch mehr gebastelt und so was kann man doch immer brauchen oder?

Gut, streng genommen hab ich auch diesmal keins gebastelt, das Buch hab ich bei HEMA gekauft, wie immer super günstig und ideal, um es zu verschönern, also warum selbst anfangen, Bücher zu binden XD.

Das Buch fällt ein wenig aus der Reihe, weil ich hier ein Motiv Wild Rose Studio verwendet habe. Es paßte von der Größe her so schön und ist davon abgesehen natürlich auch traumhaft süß oder? Dafür schlagen Designpapier und Cardstock dann wieder die direkte Verbindung zur Tüte vom Sonntag ;o)
Koloriert hab ich Mutter und Kind mit Distress Inks. Die Stanze für die Nahtlinien ist von MFT und die Pailletten sind ein Mix von Pretty Pink Posh.
Das Buch hatte bereits abgerundete Ecken, darum hab ich zum Abrunden der Ecken vom Cardstock und DP meinen Corner Chomper verwendet, um das ganze anzupassen.

Sonntag, 7. August 2016

Geschenktüte

Traditionell verpackt man Geschenke ja. Ich bin da leider eher untypisch Frau und nicht sooo begabt, was das angeht. Dani bastelt mir immer ganz wunderschöne Verpackungen und ich will das dann auch immer so zurückgeben, aber am End vom Tag bin ich dann doch irgendwie meistens eher der gescheiterte Held, was das angeht *lach*

Darum hab ich es dieses Jahr gar nicht erst versucht, sondern lieber gleich zu einer der Tüten gegriffen, die ich auch für den Adventskalender letztes Jahr benutzt hab, alles, was irgendwie verpackt werden mußte, darin verstaut und einfach nur die Tüte ein wenig aufgehübscht, das krieg sogar nicht hin und das ist ja dann auch eine Verpackung, gell? ;o)

Ich hab mich relativ spontan dazu entschieden, daß ich mal etwas anders ausprobieren wollte und die Tierchen nicht zu kolorieren. Stattdessen hab ich sie nach dem Stempeln maskiert und nur den Hintergrund mit Farbe malträtiert. Auch hier wieder Distress Inks auf Water Color Cardstock. Ich hab versucht, den Grünton aus dem Designpapier (First Edition) zu treffen. Ich weiß leider nicht mehr ganz genau, welche Grün- und Brauntöne ich hergenommen hab, aber das ist ohnehin immer wieder ein Experiment ;o)
Dann hab ich noch mit der Tropfentechnik wieder ein bißchen Farbe weggenommen und mit BoBunny Gold Glimmer Spray rumgekleckert et voilà, das kam dabei heraus.
Außerdem kam noch Cardstock von SU in Taupe und... war das Baiblau, ich bin mir nicht mehr ganz sicher zum Einsatz und Kordel von  Garn & Mehr, alles in allem aber eine ganz simple Geschichte mit nicht zu viel Schnickschnack.

Freitag, 5. August 2016

Creative Friday #159

Nachdem ich die letzte Challenge leider aussitzen mußte wegen absoluter Ungeschicklichkeit (ich war echt zu doof, eine Karte zum Thema hinzukriegen, ohne sie zu ruinieren und war dann zu frustriert *hüstel*), bin ich heute aber wieder dabei *g*

Wir spielen Bingo mit euch!

Ich werde im Rahmen dieser Challenge eine Reihe von Posts beginnen, um ein aus mehreren Teilen bestehendes Geburtstagsgeschenk zu zeigen, daß meine liebe Dani vor knapp 3 Wochen bekommen hat. 

Den Anfang machen heute 3 Teedosen, die man am besten zusammen irgendwo hinstellen sollte, denn das Bild zieht sich über alle 3 Dosen und paßt zur Reihe "Flora / Fauna - Stempeln - Stanzteile" oder aber auch "kräftige Farben - Stempeln - kein Designpapier".


Alle verwendeten Stempel und Stanzen stammen von MFT. Die Tierchen sind mit Copics koloriert, der Rest ist Distress Ink auf Water Color Cardstock. Die Teedosen sind aus dem Shop von Karin Jittenmeier und gibt es auch noch in rund, aber für diese Idee mußte es eckig sein, auch wenn die Dosen glaub ich vom Inhalt her ein bißchen kleiner ausfallen als die runden.
Tee passend zum Befüllen gab es natürlich auch dazu ;o)

Hier nochmal alle 3 Dosen einzeln, da erkennt man ein wenig mehr Details:



So, dann legt mal los und spielt eine Runde Bingo mit uns!

Freitag, 29. Juli 2016

Nochmal verrückter Vogel

Ich brauchte noch eine Abschiedskarte für den zweiten Kollegen, der uns verlassen hat und hab aus diesem Anlaß gleich nochmal die verrückten Vögel zu Rate gezogen. Diesmal allerdings ohne mit Wasser rumzuwutzen ;o)

Koloriert hab ich diesmal mit Copics, das DP ist von Papermania und der Kartenrohling aus meinen Stash. Ursprünglich war es eine quadratische Karte, darum gab es ein paar Abschnitte, die ich für die Fähnchen nutzen konnte.

Jetzt hoffe ich einfach mal, daß ich in der nächsten Zeit keine Männerkarten mehr brauche. Die sind mir einfach zu anstrengend, obwohl ich ja noch ein paar Vögel hätte, die noch nicht zum Einsatz kamen *lach*

In nächster Zeit ist es dann hier auch nicht mehr ganz so ruhig auf dem Blog, ich hab noch ein paar Sachen, die ich noch nicht gezeigt hab und ich hoffe, daß ich allgemein ein bißchen kreativer unterwegs bin, sobald der August endlich da ist. So ein bißchen hat meine Muse sich schon an mich ran gekuschelt, das ist doch mal ein gutes Zeichen.

Freitag, 8. Juli 2016

Creative Friday #157 - Schüttelkarten

Hallo zusammen! Freitag. Schon wieder. Ich sag dazu jetzt nix mehr. Heute startet bei Creative Friday unsere nächste Challenge, diesmal mit dem Thema:

Schüttelkarten!

Was NICHT auf meinem Mist gewachsen ist, obwohl ich natürlich voll dafür bin und so *lach*.

Da ich ohnehin schon dauernd Schüttelkarten hier zeige, wollte ich die Challenge zum Anlaß nehmen, eine Form der Schüttelkarte zu machen, die ich bisher noch nicht ausprobiert hatte. Eine Full Panel Shaker Card, was im Prinzip bedeutet, man schweißt sich selbst eine Hülle zurecht und packt da dann jede Menge Glitzerzeugs rein, das man schütteln kann, wenn man mag auch noch Hintergrundpapier oder Motiv (wie in meinem Fall) und das ganze kommt dann genau so auf die Karte ;o)

Und so schaut das dann unter Umständen aus. Man könnte natürlich die Motive auch außerhalb der Tasche anbringen oder noch irgendwelche Verzierungen oder ähnliches, aber da ich recht viel Zeug in die Tasche gepackt hatte, hab ich mich da komplett zurück gehalten ;o)

Für die Tasche hab ich ein Stück eines Page Protectors und das Fuse Tool von We R Memory Keepers benutzt. Das Motiv ist von The Greeting Farm, die Wolkenstanzen von MFT, glaube ich. Der Hintergrund ist mit Distress Inks gemacht und das Motiv mit Kuretake Zig Clean Color Real Brush Pens koloriert. Zum Schütteln gibt es eine wilde Mischung aus Pretty Pink Posh, Little Things from Lucy's und Altertümchen aus meinem schier unendlichen Stash.

Tja, dann bleibt jetzt nur noch eins zu sagen: Shake it, Baby!

Dienstag, 28. Juni 2016

2016 - Das Jahr des Abschieds

Dieses Jahr ist irgendwie nicht gerade das Beste, hab ich das Gefühl. Bei uns steht ein großer Umbruch ins Haus (in der Firma) und leider haben sich bereits 2 Kollegen meines Teams entschieden, diese Veränderung nicht mit zu tragen. Der erste hat uns am vergangenen Freitag verlassen, der zweite folgt demnächst.

Da unser Chef persönlich nicht da sein konnte, um den Kollegen zu verabschieden, war ich für das Abschiedsgeschenk zuständig und da das auf einen ziemlich unkreativen Amazongutschein rauslief, hab ich mich spontan entschieden, daß doch dann wenigstens die Karte etwas mehr Herz haben sollte. Der Auftrag, das Geschenk zu besorgen kam allerdings erst Mittwoch (seeeehr zeitig), darum mußte das mit der Karte flott gehen. Noch dazu handelte es sich außerdem um diese schwierige Gattung Mann, darum wurde die Karte so simpel, simpler wäre nur noch unkoloriert auf schwarz-weiß XD

Ich sag euch, ich hab gefühlt 3 Millionen Textstempel (ehrlich, auch wenn ich öfter Karten ohne Text als mit Text mache), aber ich hatte nicht einen brauchbaren Stempel für eine Abschiedskarte *grummel*. Wenn mal ein Text zum Thema Abschied, aber nicht in einer Holzbox, die verbuddelt wird, dabei war, war es immer Einzahl.

Nach ewigem Suchen hab ich deshalb Word bemüht, wozu hat man einen Laserdrucker angeschafft? Allerdings kann ich jetzt mit Gewißheit sagen, Toner hält nicht sonderlich gut auf Aquarellpapier, das hab ich schon bei zwei Farbkarten festgestellt, die ich für meine Stabilo 68 und meine Kuretake Gansai Farben gemacht hatte, aber auch hier bei dem Text hat es sich wieder bewahrheitet. Nachdem der Hintergrund fertig war, sah der Text auf einmal etwas shabby aus. Gut, daß das nicht viel ausmacht, gell?

Ansonsten, ist ja nicht schwer zu erkenne, was ich gemacht hab. Tim Holtz' verrückte Vögel kamen zum Einsatz, zusammen mit einem passenden Zubehörstempel. Koloriert wurde komplett mit Distress Ink, der Cardstock in Taupe ist von SU, der Cardstockf ür den Kartenrohling ist von Paper Accents.

Joa, das war es auch schon. Morgen muß ich dann mal mit Cheffe reden, wann Kollege 2 geht und ob ich wieder für das Geschenk zuständig bin, dann geht die Hirnzermarterei von vorne los XD

Und während ich das hier verfaßt habe, kommt die Eilmeldung, daß Bud Spencer gestorben ist *seufz*. Ich sag ja, 2016 ist komisch. Ein Held meiner Kindheit :o)

Freitag, 24. Juni 2016

Creative Friday #156 Weihnachten im Juni

Weihnachten im Juni? Ernsthaft? Irgendwie vergeht dieses Jahr so schnell oder? Es ist tatsächlich schon der 24. Juni 2016 und ihr kennt die gute alte Tradition ja inzwischen, nicht wahr? 24. Juni bedeutet, die Weihnachtsaison startet XD. Zumindest in Bastelland, wenn man nicht zu den Schlaumeiern gehört (so wie ich), die alles immer gerne auf den letzten Drücker schieben.

Aber wie dem auch sei, laßt uns froh und munter sein und

Weihnachten im Juni

feiern XD.


Schüttelkarten werden mir einfach nicht langweilig, dafür entschuldige ich mich mal wieder, aber was soll ich sagen? Ich hab die Dinger halt als Kind schon geliebt und auch wenn ich selten der Meinung bin, bei Trends unbedingt mitmachen zu müssen, diesen muß ich einfach immer wieder unterstützen ;o)

Okay. Karte. Was haben wir da gemacht? Ehrlich gesagt hab ich die Karte letzten Dezember gemacht, von daher kann ich auch nur noch raten. Das Motiv ist auf alle Fälle von Wild Rose Studio, koloriert mit Copics (inklusive Hintergrund, warum die dunkleren Ränder gewischt sind). Ich meine, die Stanze ist von Rayher, der Cardstock von SU und der Schüttelinhalt eine wilde Mischung aus meinem Stash.

Weihnachten im Juni, bei vermutlich gut 35 Grad. Ich brech ab LOL.